Solierklärung mit Housing Action Days

Steigende Mieten, mangelnder bezahlbarer Wohnraum – Probleme die sich seit Jahren nicht nur in Darmstadt, sondern auch europaweit verschärfen. Im Zuge dessen hat sich die internationale Kampagne der Housing Action Days gegründet, welche auf eben diese Problematiken aufmerksam macht. Wie in vielen Städten haben am Samstag, den 27.3. 2021 auch in Darmstadt dezentrale Aktionen stattgefunden. Wir als UFFBASSE unterstützen diese selbstorganisierte Initiative und deren Proteste sehr. Spiegeln sie doch einen wesentlichen Schwerpunkt unsere politischen Arbeit wider.

Um den Bedarf an bezahlbaren und selbstgestalteten Wohnraum Nachdruck zu verleihen, hat sich das Wagenplatzkollektiv Platz_DA gegründet. Innerhalb der letzten sechs Jahre die zweite Gruppe, welche in Darmstadt aktiv auf der Suche nach einem Wagenplatz ist. Bereits damals hatte OB Jochen Partsch grünes Licht für einen weiteren Platz in Darmstadt gegeben.

Wir freuen uns darauf noch viel von dem Wagenplatzkollektiv Platz_DA zu hören und wir fordern die Stadt auf, den Worten Taten folgen zu lassen und geeignete Flächen für einen Wagenplatz zu identifizieren.

Links zur weiteren Information:

https://www.housing-action-day.net/

https://housingnotprofit.org/housing-action-day/

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.