Uffbasse – Antworten zu Fragen von “Klimaentscheid”

Antwort Klimaentscheid Darmstadt

Wahlprüfsteine zur Kommunalwahl 2021 – Klimaschutz in Darmstadt

Antworten durch Ankreuzen
? ? ?
Ja / Teilweise / Nein

Ziele und Wachstum
1 Soll Darmstadt bis spätestens 2035 klimaneutral werden?
x ? ?

2 Werden Sie sich dafür einsetzen, in der nächsten Legislaturperiode
einen städtischen Treibhausgas-Haushalt einzuführen? Wir verstehen die Frage leider nicht.
? ? ?

3 Soll Waldfläche für den Wohnungsbau (inkl. Verkehrswege) gerodet werden?
? ? x

Straßen- & Schienenverkehr
4 Werden Sie sich für stadtweit Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit
einsetzen, wenn dies von seiten des Bundes genehmigt werden
sollte?
? x ?

5 Sollen in Darmstadt klima- und menschenfreundliche Quartiere
geschaffen werden – ohne Durchgangsverkehr und ohne Stellplätze
auf öffentlichem Grund?
x ? ?

6 Sind Sie dafür, dass Darmstadt durch neue Schienenverbindungen
mit dem Landkreis verbunden wird?
x ? ?

7 Möchten Sie eine flächendeckende Parkraumbewirtschaftung in
Darmstadt innerhalb der nächsten drei Jahre einführen?
x ? ?

8 Sollen Gehwege zukünftig zu Fuß gehenden Bürger*innen und
radfahrenden Kindern vorbehalten sein und soll illegales
Gehwegparken sanktioniert werden?
? ? x

Radverkehr
9 Sollen durchgängige und sichere Radwegeverbindung von Nord
nach Süd und zwischen allen Stadtteilen geschaffen werden?
x ? ?

10 Werden Sie sich dafür einsetzen, innerhalb der nächsten
Legislaturperiode bei jeder mehrspurigen Straße eine Spur in einen
geschützten Radweg (“Protected Bikelane”) umzuwandeln?
? x ?

11 Sollen in den verdichteten Wohnvierteln Fahrradabstellanlagen im
öffentlichen Raum errichtet werden (je 6-8 auf 1 Autostellplatz)?
x ? ?

12 Sollen in der kommenden Legislaturperiode weitere
Verkehrsversuche (Pop-Up-Radwege) eingerichtet werden?
x ? ?

Klimaschutz in Darmstadt

13 Werden Sie sich dafür einsetzen, dass in Darmstadt eine
Photovoltaik-Pflicht für Neubauten eingeführt wird?
x ? ?

14 Sollen mindestens die Hälfte der stadteigenen Gebäudedächer
innerhalb der kommenden Legislaturperiode mit Solaranlagen
ausgestattet werden?
x ? ?

15 Sind Sie dafür, die ENTEGA zu verpflichten, je verkaufter
Kilowattstunde Strom mindestens 1 Cent für den Ausbau
erneuerbarer Energien zu nutzen? Wird schon gemacht.
? ? ?

16 Soll in der kommenden Legislaturperiode in einem Modellprojekt
ein städtisches Quartier auf die Versorgung mit Fernwärme aus
überwiegend erneuerbaren Energien (Solar- und Geothermie)
umgestellt werden?
? ? X

17 Soll die Stadt ihre Geldanlagen aus fossilen Energien zurückziehen
(“Divestment”)?  Es gibt keine Geldanlage in fossile Energien in Darmstadt.
? ? ?

Gebäude
18 Sollen alle stadteigene Gebäude bis 2035 auf den Energieeffizienz-
Standard KfW55 modernisiert werden, bei gleichzeitiger Pflicht zu
prüfen, ob im konkreten Fall noch bessere Standards erreichbar
sind?
? x ?

19 Soll in Darmstadt eine Pflicht zur Dachbegrünung bei Neubauten
und bei Dachsanierung eingeführt werden?
x ? ?

20 Streben Sie an, eine breite Kampagne zu initiieren, die
Darmstädter*innen zur klimaneutralen Sanierung von Privatbesitz
bewegt?
? ? x

21 Soll der Bauverein nur noch klimagerechten sozialen Wohnraum auf
dem “PassivhausSozialPlus”-Standard oder einem vergleichbaren
Standard errichten?
x ? ?

22 Soll der Modernisierungskonvoi auf die Kapazität von 1000
Beratungen pro Jahr und auf alle Quartiere ausgeweitet werden?
x ? ?

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.