Vor 80 Jahren: Beginn des spanischen Bürgerkriegs

Mi, 26.10.2016 ab 19:30 uhrcnt-fai
im Glaskasten Hoschschule Darmstadt
Schöfferstraße 3, Darmstadt
Lesung und Lieder mit Erich Schaffner
Der Spanische Bürgerkrieg (1936 – 39) ist ein oft vergessenes Ereignis. Am 13.Juli 1936 putschte General Franco gegen die aus den Wahlen hervorgegangene Linksregierung. Ziel des Putsches war, die von der Volksfront versprochenen Reformen zu verhindern und die Macht der Großgrundbesitzer und des Klerus zu erhalten. Gegen den Putsch erhoben sich in vielen Teilen des Landes die Industrie- und Landarbeiter_innen. Es kam zu einem dreijährigen Bürgerkrieg.
Um die Erinnerung an den Spanischen Bürgerkrieg und an den Widerstand der antifaschistischen Kräfte wach zu halten, laden wir zu einem Kulturprogramm ein. Erich Schaffner trägt Lieder aus dem Spanischen Bürgerkrieg vor und lässt Zeitzeugen zu Wort kommen. Schaffner klammert die Widersprüche innerhalb der antifaschistischen Kräfte nicht aus, lässt sie bisweilen hart aufeinanderprallen und schafft damit ein realistisches Abbild jener Zeit. Begleitet wird er von Georg Klemp am Klavier.
Veranstalter:
AStA Hochschule Darmstadt, Arbeitskreis ehemalige Synagoge Pfungstadt, Initiative Gedenkort Güterbahnhof, Bunt ohne Braun

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.