Registrier dein Tier

janibeagugg.JPG  Am Dienstag den 5.Oktober veranstaltet der Tierschutzvereins Darmstadt e.V. mit Unterstützung von in Darmstadt und Umgebung niedergelassenen Tierärzten einen wohl bundesweit einmaligen Aktionstag “Registrier dein Tier”.
In Anlehnung der Aktionstage zur Fahrradcodierung bei der Polizei können an diesem Tag Besitzer unregistrierter und ungechippter Tiere zu einem einmaligen Sonderpreis von 25 Euro (incl. 5 Euro Spende an das Tierheim Darmstadt) ihr Tier bei den unterstützenden Tierärzten chippen und bei Tasso und/oder dem Deutschen Haustierregister registrieren lassen.
Bereits gekennzeichnete Tiere können im Tierheim Darmstadt kostenlos nachträglich registriert werden.

Für die einfache und sichere Kennzeichnung mit Mikrochip (Transponder) injiziert der Tierarzt dem Vierbeiner ein reiskorngroßes Röhrchen mit einer einprogrammierten Identifikationsnummer unter die Haut. Mithilfe eines Lesegerätes ist die Nummer erkennbar. Der Chip lässt sich nicht mehr entfernen, Manipulationen sind daher ausgeschlossen.
Hundebesitzer bekommen als zusätzliche Fundhilfe eine Tierplakette für das Halsband mit der Nummer des 24-Std.-Service-Telefons und einem Zahlencode, unter dem der Hund gelistet ist.

Registrierung ist auch Tierschutz

Jährlich landen mehr als 400.000 “herrenlose” Fundtiere in den Tierheimen, deren Unterbringung hochgerechnet Kosten von ca. 16,5 Millionen Euro pro Jahr verursacht.
Denn nur jedes dritte Haustier ist registriert und damit im Verlustfall geschützt.
Gerade Katzen entlaufen zehnmal häufiger als Hunde, trotzdem sind nur 20{cc6e9fa4799c65423e7b3aff9df2eb4f369581e8fac009e6ba61f9293a7cdc2c} der Katzen registriert.
Registrierte Tiere kommen mit der Hilfe von TASSO, dem größten Haustierregister Europas und/oder dem Deutschen Haustierregister des Deutschen Tierschutzbundes schnell wieder nach Hause.

Auch für Reisen innerhalb und außerhalb der EU müssen Hunde und Katzen durch einen Mikrochip unverwechselbar gekennzeichnet sein.

Unterstützende Tierarztpraxen:

C. Böhmer, Weiterstadt
Chr. Dickmann, Griesheim
Hartel und Göbel, DA-Eberstadt
M. Kniese, Darmstadt
W. Rein, Darmstadt
Praxis Rosenhöhe, Darmstadt
W. Scheffel, Griesheim
R. Weisse, Darmstadt

Mit dieser Aktion unterstützen wir Teile des Wiesbadener Manifestes des Landestierschutzverbandes Hessen.

http://www.landestierschutzverband-hessen.de/images/stories/pdf/wiesbadenermanifest.pdf
Darin werden außer der Registrierung von Haustieren u.a. auch eine Hundehalterprüfung sowie eine Tierhaftpflichtversicherung gefordert.

Die beiden letztgenannten Forderungen, werden von der Stadt Darmstadt
bereits in der Hundesteuersatzung in Form von Steuerbefreiung bzw. Steuerermäßigung berücksichtigt.
Damit erfüllen die Stadt Darmstadt und ihre Tierfreunde eine Vorreiterrolle im präventiven Tierschutz und im Zusammenleben von Mensch und Tier.

http://www.tsv-darmstadt.de/

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .