Kundgebung und Demo gegen das h(ä)ess(l)ische Kinderförderungsgesetz

Am Dienstag den 19ten 2ten 2013 ab 16.00 uhr an der st. Elisabethkirche
(schlossgartenstrasse 57)
dropouts

Die lokale aktionsgruppe gegen das kinderförderungsgesetz ruft zur kundgebung und anschließendem protestzug ans liebighaus auf.
Dort wird den stadtverordneten der cdu und fdp ein protestschreiben übergeben.
Die parteien, insbesondere fdp landtagsabgeordneter leif blum wird erwähnt, sollen ihre landtagskollegen auffordern den gesetzentwurf in der form nicht zu bestehen zu lassen.
Der gesetzentwurf wird massive verschlechterungen durch größere gruppen, unausgebildete betreuer/innen und einschränkungen der öffnungszeiten nach sich ziehen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .