für ein nachtflugverbot

Guude zamme,

eine gute nachricht für befürworter des nachtflugverbotes.
Unser antrag wurde angenommen!!!!
Die stadt darmstadt tritt der bundesvereinigung gegen fluglärm bei.
Das wurde heute am 19.3. mit den stimmen von spd, grünen, linke, uwiga und uns so entschieden! Cdu und fdp waren komischerweise dagegen ;o)))
Hab leider nemmer im kopp, wie alternative darmstadt gestimmt ham.
Hier unser antrag:

Antrag                  07.12.2009
Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:
Der Magistrat wird beauftragt,
dass die Stadt Darmstadt der Bundesvereinigung gegen Fluglärm e.V. beitritt.

Begründung:

Auch Darmstadt ist von den Auswirkungen des Fluglärms betroffen..
Es muss ein breites Bündnis gegen die Pläne der Aufweichung des Nachtflugverbotes, sowie der Mehrbelastungen die durch den geplanten Ausbau des Flughafens auf unsere Bürger und die Stadt Darmstadt zukommen können geben.
Die BVF ist eine bereits bestehende anerkannte Organisation der bereits 40 Städte und Gemeinden aus dem Umland des Flughafens angeschlossen sind.
Die Bundesvereinigung entsendet gemäß § 32 b LuftVG (Luftverkehrsgesetz) Mitglieder in die Fluglärmkommissionen zur Beratung der Genehmigungsbehörden über Maßnahmen gegen Fluglärm und Luftverunreinigungen an den deutschen Verkehrsflughäfen.
Ziele und Forderungen der Bundesvereinigung gegen Fluglärm e.V. resultieren aus ihrer Satzung. Im Vordergrund stehen dabei der Schutz vor Fluglärm sowie der Schutz der Landschaft in der Umgebung der Flughäfen und damit vor allem die Sicherung des Lebensraums der Menschen und der Schutz der Nachtruhe. Die Ausdehnung der Flughäfen muss sich dabei an der zulässigen Umweltkapazität ausrichten.
Diese Ziele und Forderungen decken sich mit dem Interesse der Stadt Darmstadt.
Es sollte die bestehenden Strukturen der BVF genutzt werden, da gemeinsame Interessen durch gemeinsames Auftreten besser durchgesetzt werden können.
Jörg Dillmann      Fraktionsvorsitzender
Jürgen Barth      Stadtverordneter
Kerstin Lau      Stadtverordnete      
Julius Geibel      Stadtverordneter
Alexander Nebhuth    Stadtverordneter

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .