Berufsschulentwicklungsplan – Schul-Ausschuss am 04. März 2015

Im Schul-Ausschuss soll morgen, 04. März 2015 der Bericht zum Berufsschulentwicklungsplan beraten werden. Der Bericht liegt dem Magistrat seit November letzten Jahres vor – vielleicht auch einer uff_wespeausgewählten Personengruppe der grün-schwarzen Koalition.

Öffentlich ist der Bericht bis heute nicht zugänglich, auch wenn er morgen öffentlich im Schul-Ausschuss beraten werden soll. Ist das so gewollt oder einfach eine Nachlässigkeit des Darmstädter Schuldezernenten Reißer bzw. seiner Mitarbeiter ? Wir meinen, beide Erklärungen wären schlecht – wer daran interessiert ist, findet den Bericht am Ende dieses Artikels. Nachdem im Januar die im Bericht vorgeschlagene Verlegung der Alice-Eleonoren-Schule nach Dieburg auf großen öffentlichen Widerhall gestoßen ist, es aber keine belastbare Information dazu gab, haben wir von Uffbasse zusammen mit den Linken dazu eine Aktuelle Stunde in der Stadtverordnetenversammlung am 12. Februar beantragt.

Daraufhin hat der Schuldezernent den Bericht elektronisch an die Stadtverordneten verschickt – wohl unvorbereitet und so kurzfristig vor der Stadtverordnetenversammlung am 12. Februar, dass er etlichen Stadtverordneten zur Sitzung noch gar nicht vorlag bzw. andere nur 1 oder 2 Tage Zeit hatten, die mehr als 50 Seiten kompakter Information durchzuarbeiten.

Wir finden es eine Zumutung und nicht akzeptabel, dass der Schuldezernent den Bericht zunächst unter Verschluss hält, ihn dann wg. der öffentlichen Debatte schnell mit den Fraktionären von Grün-Schwarz berät und intern mit diesen bereits etliche Vorentscheidungen abspricht und erst jetzt endlich die Sache in die zuständigen Gremien zur Beratung einbringt – aber auch jetzt die schriftlichen Unterlagen dazu immer noch nicht veröffentlicht.

Berufsschulentwicklungsplan Final – 2014-11-22 ohne Anhang 10feb15

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.