xxx all ages xxx

Am 30. Oktober um 20 Uhr zeigen wir im

zucker – http://www.zuckersachen.de/
Liebfrauenstraße 66
– Darmstadt –

im Rahmen der VideoPunk-Reihe die Dokumentation „xxx all ages xxx“ über die Hardcore-Szene in Boston (USA).

„This is Boston not L.A.“ – an dem legendären Sampler scheiden sich auch 30 Jahre nach Veröffentlichung noch die Geister in Boston, steht er doch für die geteilte Szene der Stadt in ihren ersten und vielleicht spannendsten Jahren. Begonnen hat alles 1980, in diesem Jahr erscheint Boston mit der ersten Single von THE FREEZE zum ersten Mal auf der Punkrock bzw. Hardcore Landkarte. Nachdem Bands wie Black Flag oder Minor Threat die Stadt bereisten, schossen die heute legendären Bands aus dem Boden wie Pilze nach einem Sommerregen. DYS, JERRY’S KIDS, THE F.U.’S GANG GREEN und nicht zuletzt SS DECONTROL prägten schnell die Clubs der Stadt. Im Film kommt von jeder relevanten Band und von jedem Club, Label und Fanzine mindestens ein/e VertreterIn zu Wort, wodurch ein spannendes und vielschichtiges Bild entsteht. Die Bedeutung von Straight Edge, die Probleme mit den Clubbesitzern oder der Konflikt zwischen SS DECONTROL bzw. X-Claim und Modern Method kommen ebenso zur Sprache wie die unbestrittene Gewalttätigkeit in der Boston Szene. Und schlussendlich wird auch der Niedergang der Szene, der Einfluss des Metals und Springas berühmt-berüchtigtes „This ist the end of hardcore. We started it and we’re ending it here today!“ behandelt. xxx all ages xxx: Die Geschichte des Boston Hardcore!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .