Uffbasse Kommunalwahlerfolg 2006 dank der SPD??

Siehe Da-Echo Artikel „Steuersenkung für SPD kein Tabu“ vom 12.11.2007:

Zitat Echo: „….Auch die frühere Fraktionsvorsitzende Sabine Seidler monierte die fehlende Analyse des Wahlergebnisses, bei dem die SPD mit 29 Prozent ihr schlechtestes Nachkriegsergebnis erzielt und knapp hinter der CDU gelandet war. Dass „Partikulargruppen“ wie Uffbasse und Uwiga zusammen zwölf Prozent hätten erreichen können, liege am fehlerhaften Umgang der SPD mit Themen, die von diesen Gruppen dann „zu Skandalen hochstilisiert“ worden seien.
Dazu zählte sie das Gezerre um die Verlegung der Drogenhilfeeinrichtung Scentral, die Debatte um die Schließung des Jugendzentrums Oetinger Villa, die Schwellen am Wilhelminenbuckel und die Affäre um die Abwassergebühren. Dies alles habe die SPD viele Stimmen gekostet…..“

3 Kommentare

  1. Häh, ich dachte, dass wir vor allem den Grünen ihre Wähler „gestohlen“ haben!?

    Und das die ganzen angesprochenen Themen wie Villa und Scentral nur nicht von den Idioten durchgezogen wurde, wie sie es wollten, liegt wohl auch u.a. daran, dass auch wir das öffentlich gemacht haben.

    Seit Jahren nur noch Scheiße zu fabrizieren kostet Wählerstimmen, Frau Seidler. Die Menschen in dieser Stadt zu verarschen kostet Wählerstimmen. Und sich herablassend über diese Menschen zu stellen erst recht. Landtagswahl kackt ihr auch wieder ab und in drei Jahren wird euer Ergebnis noch schlechter werden…

  2. Das Verhalten der Stadtregierung gegenüber des „Cafe Scentral“ und auch des „Jugendzentrums Ötinger Villa“ in der Vergangenheit oder auch Verhaltensweisen der Stadtregierung zum Thema „Asbestsanierung der Bessunger Schule während des laufenden Schulbetriebs“ aktuell, ist in der Tat höchst skandalös und muss nicht erst „hochstilisiert“ werden! Dass Frau Seidler dies so darstellt , zeigt deutlich,für wie alltäglich und normal sie einen solchen Umgang mit Bürgern hält. Die reden sich um Kopf und Kragen… na ja , Wahlkampf eben…

  3. Lass man, alex……….
    Reg dich ned uff……..
    Der schwachsinn mit scentral, villa etc. is ja noch mal grad gebogen worden.
    Weil sich wirklich viele leute (nicht nur wir) für eingesetzt haben.
    Und selbsterkenntniss is ja der erste weg zur besserung……
    Warten wir`s ab……mal guggen wie die korpulation jetzt mit der bessunger schule umgeht….
    Es ist eigentlich bewundernswert, wie in so viele fettnäpfchen mit so einer ignoranz getreten werden kann.
    Und das spritzt so schöööööööön……..
    Blöd dabei is nur, das da immer was hängen bleibt und sauber wird mensch nicht durch geschrei und schuldsuchen bei anderen.
    Da müsst mal der eigene pelz geschubbert werden.
    Beste grüße
    der jörg d.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.