Streik in der Türkei

In der Türkei soll ein Tabakkonzern privatisiert werden. Die Mitarbeiter fürchten Lohnkürzungen und Entlassungen. Aus diesem Grund wird der Betrieb zur Zeit bestreikt. Das türkische Volkshaus Halkevi sucht Unterstützer für Soldaritätsaktionen. Hierzu findet am Freitag, 15.01.10, um 17:00Uhr eine Kundgebung im DGB-Haus statt.

Kommentar:

Auch wenn es sich „nur“ um einen Tabakkonzern handelt und die Entlassung von Mitarbeitern für sich allein noch kein Grund zur Besorgnis darstellt, so ist doch die Privatisierung staatlicher Unternehmen stets kritisch zu betrachten, da der zu erwartende Profit dann immer zu Lasten der Arbeitnehmer geht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.