solidarität mit randgruppen

bürgermeister glenz in action

Durch eine spektakuläre öffentliche kunstaktion ursozialdemokratischer solidarität bewiesen letzte woche stadtkämmerer und bürgermeister wolfgang glenz sowie der scheidende forstamtsdirektor arnulf rosenstock das sie niemanden in dieser gesellschaft ausgrenzen wollen.

Der große vaterländische verdienstorden am hosenband wurde im zuge  einer öffentlichen tattoosession unauslöschlich auf die brust getakkert.

Das entlastet den haushalt und  trägt zur  ewigen erinnerung und verbundenheit bei.

3 Kommentare

  1. der findet doch mit seinem halstattoo keinen job mehr; was soll denn aus dem werden, wenn sich seine mama dazu entscheidet nen bänker aus ihm zu machen ;-p

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.