Sensation!!!! darmstadt hat den ausbau einer strassenbahntrasse-ost begonnen

Die fraktion uffbasse kann durch eindeutige indizien belegen, das der trassenbau für eine strassenbahnlinie richtung osten bereits begonnen hat. (bildmaterial in diesem bericht)

Im gegensatz zu vergangenen bauprojekten, setzt die wissenschaftsstadt darmstadt diesmal auf ein komplett  neues verfahren.

Nicht nur darmstädter bürger auch bürger des landkreises darmstadt-dieburg und des odenwaldkreises werden an den baumaßnahmen direkt beteiligt, da auch diese nutzen aus der neu entstehenden öpnv verbindung ziehen werden. Denn wir gehen davon aus, das sinnigerweise diese verbindung über roßdorf bis groß-zimmern verlängert werden könnte.

Ein hohes lob gilt hier dem magistrat der stadt darmstadt, der  eine weltweit einmalig innovative lösung zur kostenreduzierung der baumaßnahme anstrebt.

Fest steht anhand vorliegender belege, das die neue trasse von der landgraf-georg strasse über den ostbahnhof, richtung oberwaldhaus bereits vorbereitet wird.
So kann nachdem die tarifzone 1 bis zum oberwaldhaus erweitert ist, dieses familienfreundliche naherholungsgebiet auch zu familienfreundlichen preisen in ökologischer weise erreicht werden.
Die fraktion uffbasse hatte schon vor jahren einen entsprechenden antrag gestellt, der damals aus kostengründen (ich glaube ca. 10.000 oiro mehrkosten im jahr) abgelehnt wurde.
Wir freuen uns natürlich, das dies jetzt anscheinend durch die enorme kostenreduzierung durch das neue bauverfahren nun doch umgesetzt werden kann. Die idee die bei dem neuen bauverfahren zum tragen kommt ist so einfach, wie sie genial ist.

Statt immer wieder strassen aufzureißen, werden bestehende resourcen (bereits vorhandenes, zugepflastertes historisches gegleise) sowie die natur (winter/frostschäden) genutzt, um material und arbeitsaufwand so gering wie möglich zu halten.
Ebenso hilft   der/die bürger/in mit seinem ehrenamtlichen engagement, indem fleißig mit dem auto über diese strassen ein und ausgependelt wird und damit den strassenbelag in diesem bereich weiter öffnet.

Im bereich landgraf georg strasse sind die bauarbeiten bereits weiter fortgeschritten, da hier auch der durchfahrende schwerverkehr genutzt werden kann.
Dadurch ergeben sich ganze abschnitte in denen der gleiskörper  sogar in gänze ersichtlich ist. (bilder sind durch anklikkern groß zu sehen)

lgg1.JPG                                                                                  lgg2.JPG                          

Die arbeiten in der dieburger strasse sind noch etwas im hintertreffen, aber auch hier ist der baufortschritt deutlich erkennbar. (bilder sind durch anklikkern groß zu sehen)

 d1.JPG                                                                       d2.JPG
Wir grautulieren dem magistrat der stadt darmstadt zu dieser begrüssenswerten entscheidung.
Weisen aber darauf hin, das viel unmut in der bevölkerung hätte vermieden werden können, wenn z.b. in einem workshop oder bürgerforum die wahren beweggründe der “schleppenden” strassensanierung genannt worden wären.

4 Kommentare

  1. Hi Joersch,
    super geschrieben lol.
    Wenn sie das im Echo bringen würden hätten wir am nächsten Tag die Darmstädter mit 49 oiro Aldi Bohrhammer auf der LGStrasse.
    Kennst du den Film Der Blaumilchkanal…

    Grüße

  2. Hallo Großer,
    da hast Du Dir ja wieder was tolles einfallen lassen!!!
    Was hälst Du davon, wenn Löcher neben den Gleisen so groß werden,
    dass man im Sommer in der Hitze wie letztes Jahr einige
    Whirlpools entstehen lassen könnten. Jeder Bürger der mitgeholfen hat
    darf umsonst „Poolen“ ansonsten ein Oi Badespass, da könnte man
    die Trasse mit finanzieren ?
    Ist das ein Vorschlag ?

    Grüße
    an die Rebellen
    Babba

  3. @ mike,
    hihi….stimmt…. daran hat ich garned gedacht aber der bezug zum blaumilchkanal liegt tatsächlich auf der hand.
    @ babba,
    suuper idee, die pools könnten auch mit wasser – abgeleitet aus dem (ebenfalls maroden) abwassernetz – gefüllt und gegen entsprechenden mamon RTL zur dschungelprüfung angeboten werden.
    Ein entsprechender antrag wird vorbereitet.
    lg der jörg d.

  4. Jörg, das mit der RTL Dschungelprüfung ist keine so gute Idee:
    Grund:
    Wenn unsere „Stars“ egal welcher Art im Pool die Prüfung machen
    sollen, brauchen die doch nur zuschreien:
    „Ich bin ein Star-Holt mich hier raus“ und schwupp sind sie weg,
    was helfen dann die Maden, Würmer, Schlangen, Skorpionen, Ratten usw.
    die Stars machen dann den gleichen Mist wie vor der Prüfung
    weiter.
    Vielleicht hat jemand einen Vorschlag wie man die „Stars“ dazu
    bringen kann, alles besser zu machen.
    Grüße Babba

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.