Raucher Demo in FFM

DemoRauchFFM

Die neue Uffbasse Seite ist auch eine Kommunikationsplattform für euch. Eine Demo wegen Rauchverbot ist zwar nicht jedem Uffbasser sein Ding, trotzdem kommt das Ding auf die Seite.

///////////////
Hier eine wichtige Info !!!Raucher Demo am Samstag 27.10.2007 16.00 Uhr Am Römer in Franfurt
weitere Infos gibt es hier: demo-rauchverbot-ffm.pdf

die NEUESTEN hessische Raacherinfos gibts bei Sylvia uff de Page www.da-aktuell.de/wein

unn guude
vum Eilander ;-)
//////////////

3 Kommentare

  1. Rauchverbot: Frankfurter Wirte sehen sich vor dem Ruin!

    Frankfurt (dpa) Wegen des seit Anfang Oktober geltenden Rauchverbots in Hessens Kneipen sehen sich zahlreiche Frankfurter Wirte vor dem finanziellen Ruin. ”Die Umsatzrückgänge liegen bei 50 Prozent, und die Stimmung in den Kneipen ist total mies “, sagte die Sprecherin der Initiative ”Anti-Rauchverbot-Gastro “, Luzie Hartel, in einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur dpa. Wenn das städtische Ordnungsamt von November an die hohen Bußgelder für Verstöße gegen das Verbot erhebe, könnten viele Wirte ihre Kneipen zumachen. Daher erwögen etliche auch einen Boykott des Verbots.

    Artikel Frankfurter Neue Presse
    http://www.rhein-main.net/sixcms/list.php?page=fnp2_news_article&id=4083498

    unn Guude vum Eilander alias Spiegelei ;-)

  2. Guude! Nix wird so heiss gegesen, wie ´s gekocht wird: Nach einem Monat will ein Wirt schon pleite sein? Im Lewe net! Wie auch in annern Ländern wird sich des einpendeln, die Leut gewöhnen sich dran und gut is. Sogar im Pillhuhn gibts doch nen Raucherraum. Und viele Raucher, mit denen ich gesprochen habe, gefällt es so auch besser – weil se weniger rauchen.

    Ne Demo in Frankfurt?!? Wahrscheinlich kommen zur Verteidigung dieses Grundrechts mehr Menschen als wenn ´s um die Verteidigung der Freiheit gegen rechte Arschlöcher geht…

  3. Ich finde es schon traurig das man im Odenwald für eine Gaststätte eine Sondergenehmigung für das Rauchen an der Theke bekommt ( angeblich eine winzig kleine Theke)nur weil man anscheinend so gut bekannt ist mit dem Mensch vom Ordnungsamt und der Rest muß in die Röhre Schauen.
    Nah so ist es halt bei uns im schönen Lande.Und nun zu dir lieber Alex ich kann mir nicht Vorstellen das ein Wirt mehr als zwei Monaten aushalten, er hat ja sämtliche Kosten selber zutragen es ist ja nicht alleine nur die Miete und dann musst du mal im Internet Nachforschungen über andere Länder anstellen viele haben die Möglichkeit irgendwelche Veranstaltungen zu machen,das haben manche Gesetzgeber nämlich versäumt festzuhalten(z.b.Irland),in Spanien können mittlerweile Wirte die reine Trickkneipen führen selber entscheiden und in Frankreich gilt ab 01.01.08 Rauchverbot die Straffe wenn man erwischt wird als Wirt beschränkt sich auf lächerliche 164€ also meine Meinung müsste es in der Eu gleiche Gesetze geben oder gar keine

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.