Nächster Halt: Verkehrswende!

Infoabendverkerswende-artikel

Mittwoch, 29. Juni 2016 – 19:30

TU Darmstadt – Altes Hauptgebäude (S1|03), Raum 223

Zu einem Infoabend zum Öffentlichen Personennahverkehr unter der Überschrift „Nächster Halt: Verkehrswende“ laden der AStA der TU Darmstadt, der Fahrgastverband PRO BAHN und der Verkehrsclub Deutschland (VCD) am Mittwoch, 29.06.16 um 19:30 Uhr im TU-Hörsaal S1/03 223 im Alten Hauptgebäude, Hochschulstr. 1 in Darmstadt ein.

Konkret werden wir uns mit den künftigen Linien und Fahrplänen zur Lichtwiese und im HEAG-Stadtnetz sowie der ÖPNV-Verbindung zwischen Darmstadt und dem Ostkreis Darmstadt-Dieburg beschäftigen. Nach der Makroperspektive mit Prof. Heiner Monheim am Rosenmontag geht der Blick nun konkret auf Darmstadt. Nachdem die Planfeststellung für die Lichtwiesentram eingeleitet ist, interessiert uns die künftige Verkehrsbedienung auf der neuen Linie und im gesamten HEAG-Netz.

Auch vier Jahre nach Untersuchungsbeginn für eine Straßenbahn in den Ostkreis gibt es hierfür keine Perspektive. Doch die ‚Schwarmstadt‘ Darmstadt sowie die ‚Region der Zukunft‘ Darmstadt-Dieburg brauchen endlich Lösungen, die eine deutliche Verkehrsverlagerung ermöglichen.

Ein Dialog sowohl zwischen Stadt und Kreis als auch zwischen Politik und den Verkehrsverbänden ist dringend erforderlich. Die vorliegende Netzuntersuchung zu den HEAG-Straßenbahn- und Buslinien sieht punktuelle Verbesserungen, jedoch auch viele Nachteile vor. Konkret werden wir diese benennen und auch Hinweise geben, wie ein besserer Straßenbahn- und Bustakt aussehen könnte. Das ständige Umsteigen am Luisenplatz muss beendet werden.

https://www.asta.tu-darmstadt.de/asta/de/termine/2766-n{cc6e9fa4799c65423e7b3aff9df2eb4f369581e8fac009e6ba61f9293a7cdc2c}C3{cc6e9fa4799c65423e7b3aff9df2eb4f369581e8fac009e6ba61f9293a7cdc2c}A4chster-halt-verkehrswende

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.