lesung: fred kautz – weh der lüge

Montag, 22. September,   Beginn 20.00h, oetinger villa
+++ Lesung: Fred Kautz – Weh der Lüge! Zum Umgang mit der NS Vergangenheit im Stadtlexikon Darmstadt   +++
 

Fred Kautz wird an diesem Abend Auszüge aus seinem Buch “Weh der Lüge! Sie befreiet nicht” lesen. Er beschäftigt sich darin kritisch mit dem Umgang mit der NS-Vergangenheit im Stadtlkexikon Darmstadt,

welches 2006 erschienen ist und von Lokalpolitikern als “Buch des Jahres” angepriesen wurde.   Kautz zeigt am Beispiel Darmstadts wie Geschichte geschönt, ausgelassen oder auch völlig verdreht wird. Natürlich zeigt er auch die Beweggründe dafür auf. Und wie gesagt, steht Darmstadt hier nur exemplarisch und kann durchaus als “Paradebeispiel” genommen werden.

Im Anschluss sind   Fragen und Diskussion ausdrücklich erwünscht!
 
 
www.edition-av.de  

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.