konzert:Planet Ersag +Guil Goil

ladah2.jpg  +++ Revolutionsvorfinanzierungskonzi +++

Freitag, 28. März in der oetinger villa Einlass 20.30h

Planet Ersag: Als der Songwriter, Sänger und Gitarrist Jan VondrˆšÃ‰Â¬Â°ˆšÃ‘ek 2006 aus München nach Darmstadt umsiedelte, um dort ein Studium zu beginnen, kam alles anders als geplant. Schnell etablierte sich der junge singende Dichter mit der rauen Stimme auf den offenen Bühnen im Rhein-Main Gebiet als Bestandteil der dortigen Musikerszene. Es dauerte nicht lange, bis der gebürtige Tscheche mit zwei Freunden das punkige Potential seiner Gitarrensongs mit Band umsetzte. Mit dem Bassisten Dennis Jakobi (Ninos Santos, Skyle) und dem Schlagzeuger Matthias Georgi (Remmi und Demmi, Changing Sights) wurden die Stücke in Nachtschichten im Proberaum umarrangiert und Ende 2007 wurde die Band Planet Ersag ins Leben gerufen. Schon nach wenigen Konzerten überzeugte die Band mit ihrem unpolierten, punkigen Sound das Publikum zwischen Südhessen und Südbayern und wird derzeit von der Presse als „Indie-Newcomer-Band“ (Darmstädter Echo) in Rhein-Main gefeiert. Mit seinen bildhaften von tiefer Melancholie und betrunkener Lebensfreude geprägten Texten gewinnt und bricht Jan Vondracek nicht nur Mädchenherzen. Seine kratzige Stimme verleiht den Texten und dem modernen-trashigen Stil einen Tiefgang, von dem man sich ohne Widerstand mitreissen lassen will.

Guil Goil: Russischsprachiger, extrem tanzbarer SKA. Diese Band stand schon auf einer Bühne mit der russischen Ska-Punk-Legende Distemper.
 
www.myspace.com/planetersag

guil goil
 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.