konzert und disse:Trend + The Data Break

20090410_trend_1.jpgAm freitag 10.4.09 Konzert + Disko auf 218qm

Live: Trend (Landau) + The Data Break (Darmstadt) – Punk, Post-Punk, No Wave
danach Vinyl: Starwhore DJ-Team (Punk, Wave, Garage)

Trend sind das Gegenteil von trendy.
Sie sind Punk ohne nerviges Styling, ohne plumpes Gepose, ohne blöde Klischees. Sie tappen nicht in die Fallen, die Punk als albernes Medienphänomen bald so langweilig machten.
Trend sind wütend, clever, eigen und authentisch. Musikalisch schnörkellos, aber originell, textlich rabiat, aber hintersinnig.
Sie sind so spannend, dass sich Plastic Bomb wie Spex darauf einigen können, ein seltenes Ereignis. Da liegt auch die Schnittmenge: Hardcore trifft auf New Wave, Youth of Today und Middle Class auf Gang of Four und Fehlfarben.

Personelle Wechsel zwangen The Data Break zur Pause. Jetzt sind sie wieder da, genauso charmant und verwegen wie früher, aber zu fünft und noch vielseitiger. Sie öffnen immer drei Genre-Schubläden gleichzeitig, um zu sehen, was gerade passt. New-No-Wave? Vielleicht. Vielleicht auch nicht.
Milemarker, Radio4, Supersystem, Black Flag, Refused, The Rapture. Man hält diese Bands in Ehren, geht aber eigene Wege. Schlossallee mit besetzten Häusern.

Zwei Bands, bei denen live alle Bremsen versagen.

Danach geht die Nacht weiter mit dem Starwhore DJ-Team an den Plattentellern mit Punk, Rock, Wave, Garage und Indie.

pünktlicher Beginn um 21.30 Uhr !!!

21:00 Uhr / Eintritt: 8 Euro

Mehr Infos:
www.myspace.com/trenddiedienstleistung
www.myspace.com/thedatabreak
www.603qm.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.