Jugendzentrumsaktivisten angeklagt

Moin an alle,
es wäre schön wenn viele Gruppen und Einzelpersonen diesen Soliaufruf
unterstützen könntet. Bitte verschickt es über euere Verteiler

Solidarität ist eine Waffel –

(is das absicht mit der waffel?? – hihi, das is lustig, der jörg d.)

http://antirepressionbensheim.blogsport.eu/

Jugendzentrumsaktivisten angeklagt

Im Juni 2010 kam es in Bensheim (im südhessischen Bensheim) zu einer symbolischen Besetzung der alten Kaserne. Das Ziel der über 40 Jugendlichen war es ein selbstverwaltetes Jugendzentrum einzurichten, eine Forderung, die von der Stadt seit Jahren ignoriert wird.
Es kam nach wenigen Stunden zu einer Räumung durch die Polizei, welche von allen Jugendlichen die Personalien feststellte.
Über ein Jahr nach der Besetzung wurde nun Anklage gegen drei Menschen wegen Hausfriedensbruch und Rädelsführerschaft erhoben.
Wir, die Unterzeichnerinnen und Unterzeichner fordern die Einstellung des Verfahrens! Die Forderung nach einem selbstverwalteten Jugendzentrum ist legitim. Bei der Besetzung im Juni 2010 ist niemand zu Schaden gekommen. Die späte Anklage wirkt mehr als willkürlich, da zuvor in 43 Fällen das Verfahren wegen Geringfügigkeit eingestellt worden war. Dies wurde von der Staatsanwaltschaft u.a. damit begründet, dass die Aktivistinnen und Aktivisten auf ihr Anliegen der Errichtung eines Jugendzentrums hinweisen wollten.

Weiterhin fordern wir die Schaffung eines selbstverwalteten Jugend- und Kulturzentrums in Bensheim, da sich an der Situation in den vergangenen Monaten nichts geändert hat!

Es ruft auf: Arbeitsgemeinschaft Antirepression Bensheim

Unterstützer_innen: Andere Wege, Sozialforum Bergstraße, Jukuz Bensheim e.V, Verein für kulturelle Selbstbestimmung e.V., Schulaction Bergstraße

Ihr wollt den Aufruf unterstützen bitte an die Emailadresse
demo_anmeldung@riseup.net

senden.

Mehr infos auch unter:  http://juzmaraldo.blogsport.de/

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .