Ich reg mich uff!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Da stellt sich unser sozialdezernent im darmecho heut doch aalglatt hin und führt die ausgaben des sozialetats (wirklich gewaltige 100 mille) auf, um darzustellen, das die kloreiche rotgrüngelbe korpulation ! ähhhhhhhhˆ! koalition   sich schnuggelisch um ein vermeiden der sozialen schieflage kümmert.
Er vergleicht dabei allerdings freiwillige äpfel mit gesetzlichen birnen

Darmecho von heut 18.9.08
“Für Partsch ergibt sich keine soziale Schieflage: “Es ist nicht richtig, dass wir nur Geld für Protzprojekte haben.” Darmstadt gebe 100 Millionen Euro für den Erhalt “des kommunalen Sozialetats” aus.

Als wäre dies eine freiwillige leistung…………

Der löwenanteil dieser ausgaben ist zum glück gesetzlich vorgeschrieben, muss erbracht und darf nicht gekürzt werden

Wer weiß was passiern würde, wenn da “gespart” werden dürfte!!!!!
Es ist also kompletter quatsch da äpfel und birnen zu vergleichen.

Ne  freiwillige leistung (nicht gesetzlich vorgeschrieben)  ist  dagegen u.a. ne ausgabe wie der bau des darmstadtiums (gewaltige ca. 80 mille) und der damit einhergehende jährliche unterhaltungsaufwand (von im moment an-und-zugegebenen ca. 3,2 mille jährlich – was bestimmt nicht ausreicht – you will see!!!)
Der beabsichtigte bau der nordostdurchführung mit allen daranhängenden finanziellen risiken.
Ich könnt noch soviel mehr aufführen, bins aba auch gleichzeitig so satt!!!!!!!!!!!

Das alles wird – nicht nur von uns – immer wieder kritisiert
ˆ! .mennomenno……

Klar ist das imma dieselbe litanei aber es is auch imma wieda dieselbe scheiß die passiert und dieselben ausflüchte die gemacht werden.

Grrrrrrrrrrrrrrr……………………

der jörg d.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.