Gesundheitskarte: Aufforderung Lichtbild zu senden

Von meiner Krankenkasse habe ich letztens ein Schreiben erhalten, ich solle ihnen für die neue „Gesundheitskarte“ innerhalb 3 Wochen ein Paßfoto zuschicken. Es wird damit argumentiert, dass die Fotos auf den Karten Mißbrauch verhindern sollen.

Da jedoch nicht geplant ist, zu überprüfen, ob das eingesandte Foto wirklich den Karteninhaber zeigt, läßt sich auch kein Mißbrauch verhindern. Außerdem ist das Sammeln von Fotos eines jeden Versicherten aus Sicht des Datenschutzes nicht unproblematisch. Deshalb schlägt die Initiative „Stoppt die e-Card“ vor, keine Fotos einzusenden, sondern stattdessen Widerspruch dagegen einzulegen. Ein entsprechendes Musterschreiben wird dort zum herunterladen angeboten. Das gleiche rät auch das Grundrechtekommitee sowie die Freie Ärzteschaft e.V.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.