Einladung zum 3. TauschCafé Darmstadt

Sonntag 9. Dezember (2. Advent), 14-18 Uhr

im 603 qm, Alexanderstraße 2 in Darmstadt

Der Eintritt ist frei.

Hintergrund: Warum TauschCafé?
In unserer heutigen Zeit spiegelt Geld den Wert deiner Arbeit, von unserem verdienten Lohn kaufen wir Waren die zumeist massengefertigt sind.
Wir leben in einer Zeit in der Konsum nicht nur für ProduzentInnen und Umwelt negative Auswirkungen hat. Auch wir als KonsumentInnen leiden unter dem etablierten System der sich ständig erneuernden Wegwerfgesellschaft.
Indem du mit deinem Tauschgut zum TAUSCHCAFÉ kommst, gibst du ihm die Möglichkeit die Wegwerfgesellschaft zu überleben, und setzt somit ein Zeichen gegen Profitmaximierung auf Kosten von Menschen und Umwelt.
Das 603qm ist am Sonntag also Raum für Austausch, um eine Alternative zu bewusstlosem Konsum und Geldfixiertheit zu bieten & vorallem um neue Formen, Vorstellungen & Ideen von gesellschaftlichem Leben auszutauschen!
Lass also deine alte Jeans ihre Geschichte weiter erzählen und tausche sie gegen Etwas, dass auch eine Geschichte erlebt hat.
Nach, vor oder anstelle von SoftWARE- und HardWARE-TAUSCH findet sich zwischen Tee, Kuchen und interessanten Menschen vielleicht der Mensch der deinen Computer reparieren kann oder weiß wie man Tomaten am Besten groß bekommt…
Das Event in Facebook
http://www.facebook.com/events/396885520366646/
Ihr seid herzlich eingeladen alle Freunde und Bekannte einzuladen und mitzubringen!

http://tauschcafe-darmstadt.wikispaces.com

Worum geht’s?
Jeder von uns hat im Schrank alte Sachen liegen, die er schon ewig nicht mehr angezogen hat. Aber zum Wegwerfen sind die Sachen zu schade. Was also tun?
Bringt die Sachen zum TauschCafé, und tauscht sie gegen andere Sachen ein!

Wenn ihr gerade keine Kleiderschrankentrümpelung vornehmen wollt, kein ausgelesenes Buch im Regal liegt,
könnt ihr mit eurem Know-How kommen. Denn auch Zeit kann getauscht werden.
Wir hoffen ihr findet hier euren neuen Lieblingspulli, für den dann im Schrank wieder Platz ist, weil eure ausrangierte Jeans zufrieden in anderen Beinen durch die Gegend läuft, oder das lang ersehnten Mathenachhilfe-Genie, oder den Mensch der deinen Computer wieder flott bekommt.

Was am Abend übrig bleibt und ihr nicht wieder mitnehmt, wird an das Flüchtlingsheim in Alsbach gespendet.


Was passiert?
Ihr kommt (ob mit oder ohne sichtbare Tauschgegenstand ist völlig egal),
trefft Menschen und tauscht- was auch immer ;)

•Kleidung tauschen
•Bücher tauschen
•PC-Hardware und Software tauschen
•Gesellschaftsspiele tauschen
•Zeit tauschen (z.B. Kochen gegen Regal aufbauen)
•alles ohne Geld

Was wird geboten?

•Tische + Kleiderbügel
•Café mit Kaffee und Kuchen
•Chillecke
•Diskussionsecke
•Geschenketisch
•Raum für Austausch…

 

Ein Kommentar

  1. hallo, leider bin ich zu alt und zu „klapprich“ um mitzumachen.
    habe mir mal eure ziele durchgelesen. finde ich prima und nachahmenswert!!
    1, gibt es so etwas (ähnliches) auch in Mannheim?
    2, hat falk weigand zwei schwestern(ilka + stephanie)?
    wenn ja,bitte verbindung mit mir aufnehmen.
    macht weiter so und viel erfolg mit eurem tausch cafee.
    mfg monika wieme rentnerin 68j

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.