Die 98er und der schuldenerlass von über ner halben mille

Guude zusammen,

anschlussbericht zum beitrag:

http://www.uffbasse-darmstadt.de/?p=2849

und dem darmechoartikel:

http://www.echo-online.de/region/darmstadt/Stadt-erlaesst-dem-SV-98-seine-Schulden;art1231,1940296

menno, menno…..
Alles ned soooo einfach und bei uns sehr unterschiedliche meinungen.

Denn der schuldenerlass ist keine voraussetzung um die lizenz für die 3te liga zu bekommen.
Er würde aber das wirtschaften und planen wesentlich erleichtern.

Ich schreib jetzt meine meinung dazu, andere können sich ja ebenfalls äußern, das is ja das prachtvolle an unsrer homepage……

Erstmal sind wir uns allealle einig, das das präsidium und sein team ne klasse arbeit macht und durch eine brutalgute energieleistung zusammen mit den fans die karre aus der scheiße gezogen hat. – Danke dafür (auch uns ;o))
Deswegen hätten sie echt ne fette belohnung durch die stadt verdient.
Ich persönlich hab allerdings aufgrund der üblen finanziellen situation vieler anderer vereine und initiativen probleme mit, die halbe mille bedingungslos zu erlassen.
Die von den schuldenerlassbefürwortern aufgeführten folgende argumente stechen meiner meinung nach nicht wirklich.
1) „ es ist keine ausgabe – lediglich ein einnahmeverlust“
2) „ in den näxten jahren rechnen wir mit einer höheren steuereinnahme“
3) „ den anderen vereinen wird nix weggenommen“
4) „ das geld bekommen wir sowieso nicht, dann können wir es auch gleich erlassen“

Zu 1) – wenn ich nen einnahmeverlust habe, muss ich den durch verminderte ausgaben ausgleichen oder aber selbst schulden machen (aber die macht die stadt ja eh jedes jahr ;o))
Was heißt – wo gleich ich aus, bzw. spare ich ein? Das geht nur bei den freiwilligen leistungen. Und die sind….. ha….. ich sag nix ;o)))

Zu 2) Hat hier einer das orakel von delphi gefressen? – Wer weiß denn, was auf uns als kommune an neuen steuergesetzen zukommt? Wer kennt die wirtschaftliche entwicklung der zukunft? Gerade in der jetzigen situation – klage gegen die brennelementesteuer, kosten des atomausstiegs, rettung des euro, steuergeschenke von bundesschwarzgelb???????

Zu 3) Das ist in erklärung zu 1) (freiwillige leistungen sind u.a. die förderung von vereinen)

Zu 4) genau aus diesem grund haben sich die meisten leute von uffbasse für folgenden zusatzantrag zum schuldenerlass entschieden. Das stadtmarketing gibt jedes jahr 100.000sende ois für werbung und standortstärkung aus. Dazu tragen die 98er diurch den uffstiesch wesentlich mehr anteil – ergo…… sidn die 98er werbeträger für die stadt DA und sollten AUCH aus diesem pott gesponsort werden.

Hier der von der großen mehrheit der stavo abgelehnte antrag zum schuldenerlass der 98er:

Zusatzantrag zur Magistratsvorlage Nr. 2011/0211

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:
Der Magistrat wird beauftragt:

Den Einnahmeverlust unter Punkt 3 der Vorlage durch Einsparungen in der Haushaltsstelle Stadtmarketing von 55.000 Euro p.a. über den Zeitraum von 10 Jahren auszugleichen.

Begründung:
Der Sportverein SV 98 ist ein nicht zu unterschätzender Werbefaktor für die Stadt Darmstadt.
Damit sehen wir den SV 98 durchaus auch im Bereich des Stadtmarketings.
Wir sehen das Stadtmarketing in der Pflicht einen Teil seiner Ausgaben für Identitätswerbung zur Unterstützung des SV 98 zu verausgaben.
Damit wird sichergestellt, das einer der größten Symphatieträger und Botschafter der Region die ihm gebührende finanzielle Unterstützung aus einem Bereich erhält, der davon ebenfalls profitiert.
Damit wird gleichzeitig ausgeräumt, das andere Projekte im sportlichen, sozialen oder kulturellen Bereich aufgrund des Einnahmeverlustes von 537.676 euro unter damit begründeten eventuellen Einsparungen zu leiden hätten.

Jörg Dillmann Fraktionsvorsitzender

PS:
kleine anekdote am rande.
Als unsre lilien von der insolvenz bedroht waren haben wir außer vielen veranstaltungen, konzerten etc. p.p. auch ne sammlung in der stavo gemacht.
Dort hoggen ca. 100 personen.
Allerdings musste da jede/r privatgeld und kein steuergeld geben ;o)))
Ergebnis der sammlung:
Knapp über 70 euro!!!!!
(davon über die hälfte von wolfgang gehrke (cdu) und mir ;o))

Ein Kommentar

  1. Schade, dass ich aus Terminengpässen nicht mehr die Zeit finde zu den Fraktionssitzungen. Aber es geht ja auch ohne mich :-) Der Antrag ist mal wieder gut durchdacht und typisch uffbasse.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.