demo gegen rechte strukturen (nicht nur) in biblis

Am 14.September Bahnhofsvorplatz  Biblis um 11:30 UhrLogo_ANK_allg

Rechte Strukturen in Biblis!

Schon seit langem ist aufmerksamen Menschen bekannt, dass in Biblis ein Problem mit rechten Strukturen existiert. Nun, kurz vor der Wahl, ging auch den lokalen Politiker_Innen ein Licht auf. In Folge dessen wurde versucht eine Informationsveranstaltung zur Neonazistruktur vor Ort abzuhalten, welche allerdings katastrophal verlief und von besagten Rechten unterwandert wurde.
Auch bei einer zweiten Aktion, einem „Abkratzspaziergang“ durch Biblis, bei dem die allgegenwärtige Nazipropaganda entfernt werden sollte, wurde die braune Präsenz spürbar. Die Teilnehmen_Innen wurden von rechten Aktivist_Innen verfolgt, beobachten und abfotografiert.
Warum das Problem erst so spät Publik wird, bleibt ein Rätsel. Schon lange machen regionale und überregional Aktivist_Innen auf das Problem mit Rechts aufmerksam. Selbst Reisende, die am Bibliser Bahnhof ankommen,werden mit Graffitis in Form rechter Parolen „begrüßt“.
Schon seit 2009 tritt die Neonazigruppierung „Nationale Sozialisten Ried“ in der Region, so wie auch bundesweit in Erscheinung. So unterstützen sie Beispielsweise neonazistische Aufmärsche in Dresden, Dortmund und Würzburg, wo sie im Rahmen der Mobilisierungsveranstaltungen in dem aus den Nachrichten bekannten Andrea Berg Bus unterwegs waren.
Aber auch auf parlamentarischer Ebene hat Biblis ein Problem mit rechten Strukturen. So zum Beispiel ist der Vorsitzende der Freien Liste Biblis, Hans-Peter Fischer, schon des Öfteren zusammen mit Neonazis aufgetreten. Der Hotelier und Geschäftsmann trat mit 19 in die NPD ein und wurde später dann Vorsitzender der „Republikaner“. Er stellt seit vielen Jahren sein Hotel „Neißeblick“ in Ostritz, Sachsen der NPD zur Verfügung und wurde 1999 im Zusammenhang mit der Organisation eines Frank Rennecke (extrem rechter Liedermacher) Konzerts in Biblis sogar im Verfassungsschutzbericht erwähnt. Heute ist Hans-Peter Fischer Vorsitzender der FLB, die bei der letzten Kommunalwahl 22,7{cc6e9fa4799c65423e7b3aff9df2eb4f369581e8fac009e6ba61f9293a7cdc2c} erreichte. Er selbst bekam 13,6{cc6e9fa4799c65423e7b3aff9df2eb4f369581e8fac009e6ba61f9293a7cdc2c} der Stimmen bei der Bürgermeisterwahl 2007.
Dass Personen und Parteien mit einem dermaßen rechten Hintergrund und Gedankengut in die Parlamente gewählt werden und in der Region fast ungestört und frei agieren können, ist erschreckend und beängstigend zugleich. Rechtem Gedankengut darf kein Platz gegeben werden, um sich in der Gesellschaft zu etablieren.

Deshalb rufen wir alle dazu auf, mit uns zusammen am 14.September in Biblis gegen rechte Strukturen in Biblis und überall zu Demonstrieren.
Treffpunkt ist der Bahnhofsvorplatz in Biblis um 11:30 Uhr.

Kommt alle! Kommt zahlreich! Gemeinsam gegen Nazis!

ANK – Bergstrasse

3 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.