Attac Kul.tour 2014: Stoppt TTIP

So, 04.05.14 16:00 im foyer der bess. knabenschuleFlyer-Attac14_web

Eintritt: 0.00 €

Mit dem Aufruf „TTIP stoppen!“ startet das globalisierungskritische Netzwerk Attac im Mai 2014 eine Kul.tour durch 16 deutsche Städte gegen das Freihandelsabkommen zwischen EU und USA (TTIP = Transatlantic Trade and Investment Partnership).

Mit kulturellen Events will Attac auf die sozialen, ökologischen und antidemokratischen Konsequenzen von TTIP aufmerksam machen und die wachsenden Proteste auf beiden Seiten des Atlantiks stärken. Bei den geheim gehaltenen Verhandlungen stehen „Handelshemmnisse“ wie ArbeitnehmerInnenrechte, Umwelt- und VerbraucherInnenschutz zur Disposition. Es drohen nicht nur Chlor-Hähnchen und die Aufhebung des deutschen Fracking-Verbots. Unternehmen soll ein Sonderklagerecht gegen parlamentarische Entscheidungen eingeräumt werden. Für öffentlichen Leistungen wie Wasser, Bildung und Kultur sind massive Privatisierungen angestrebt.

Um 16 Uhr geht es los Zaubereien von Christella und der Trommelgruppe Zulazula.Ab 18 Uhr gibt es politische Lieder mit Erich Schaffner und Georg Klemp am Klavier. Die Bessunger Gruppe Le Caidre protestiert mit Irish-Scottish Folk. Ab 20 Uhr laden der Poetry-Slamer Tillmann Döring und Kollegen zur verbal-literarischen Show. Und dann ist die Bühne frei für Diffarent MC & Flowtonix mit Reggae und Funk.

Eintritt frei – Spenden erwünscht!

http://www.attac-netzwerk.de/darmstadt

Hintergrund:

http://www.woz.ch/1348/freihandel/zur-grossen-freude-der-pharma-und-unterhaltungsindustrie

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.