Uffbasse Filmtipp: Wildes Herz – über das Leben als Antifaschist im Osten der Republik

Nicht nur dem Verfassungsschutz von Mecklenburg-Vorpommern ist die Punkband Feine Sahne Fischfilet lange ein Dorn im Auge gewesen. Wegen ihrer teils radikalen Texte wurde die Band bis 2015 im Verfassungsschutzbericht des Landes aufgeführt. Grund dafür sei die „explizit anti-staatliche“ Haltung der Linksrocker.

Auf Demonstrationen gegen die NPD heizen die Punker mit Ska-Einschlag derweil ihren Fans ein. Die Band versteht sich als politisch und antifaschistisch. Doch welcher Antrieb steckt dahinter – Charly Hübner zeichnet in seiner Dokumentation ein intimes Porträt von Monchi und seinen Bandkollegen Christoph, Kai, Olaf, Köbi und Max.

Hier die Termine: https://www.kinopolis.de/rx/filmdetail/wildes-herz/43C54000012PLXMQDD