Vortrag: Spitzelklage – zur Kausa „Simon Brenner“

Montag, 3. Februar 2014Rote-Hilfe-Symbol
Beginn: 20:00 (ab 18:00 vegane Vokü)
Eintritt frei – Spenden erwünscht

JuKuZ Oetinger Villa | Kranichsteiner Str. 81 | Darmstadt

Am 12. De­zember 2010 wurde in Hei­del­berg der LKA-?Spit­zel Simon
Brom­ma durch Zu­fall ent­tarnt. Unter der ge­fälsch­ten Iden­ti­tät des
links­al­ter­na­ti­ven Stu­den­ten „Simon Bren­ner“ hatte der junge
Be­am­te des ba­den-würt­tem­ber­gi­schen Lan­des­kri­mi­nal­amts über
ein Jahr hin­weg die linke Szene Hei­del­bergs in­fil­triert und sich in
ver­schie­de­nen lin­ken und stu­den­ti­schen Grup­pen be­tä­tigt, vor
allem im SDS und der Kri­ti­schen In­itia­ti­ve.
Der AK Spitzelklage bemüht sich weiterhin um Aufklärung, sieht sich aber mit Sperrerklärungen und zahlreichen geschwärzten Akten aus dem Baden- Württembergischen Innnenministerium konfrontiert.
VertreterInnen des AK Spitzelklage aus Heidelberg informieren an diesem Abend zum Stand der Aufarbeitung dieses Angriffs auf linke Strukturen.
Interview zum 3. Jahrestag der Enttarnung von Simon Bromma
https://rdl.de/beitrag/3-jahrestag-der-enttarnung-von-lka-spitzel-simom-bromma-staatsschutzkontakt-l{cc6e9fa4799c65423e7b3aff9df2eb4f369581e8fac009e6ba61f9293a7cdc2c}C3{cc6e9fa4799c65423e7b3aff9df2eb4f369581e8fac009e6ba61f9293a7cdc2c}A4sst-nun
Eine Veranstaltung der Roten Hilfe Darmstadt

http://rotehilfedarmstadt.blogsport.de/

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.