Düstere Lesung

10.12. Samstag von 19:00 bis 22:00 im zucker http://www.zuckersachen.de/

„Leben in den toten Herzen der Städte“ – der zweite Akt, diesmal präsentiert vom neugegründeten Kontrapunkt e.v. (  http://kontrapunkt-darmstadt.org/ )

Hier geht´s nicht um Reimschema, Versmaß und so Sachen, sondern um einen ungeschönten Blick auf die Welt und das eigene Innere. Worte der Sehnsucht und der Verzweiflung, der Träume und der Abgründe. Für dich lesen: Hermann Borgerding aus Bochum und Markus Hintzen aus Darmstadt. Hermann ist ein Urgestein der Social Beat Szene und nach einer Krebserkrankung seit 2009 wieder aktiv. Er präsentiert seinen neuen Gedichtband „Mein Mittelfinger und der Krebs“ (Edition Paper One, Leipzig). Markus ist veröffentlichungstechnisch eher ein Newcomer und dem einen oder anderen vielleicht bekannt durch seine Band Disanthrope.
Vorab reinlesen:

http://hermannborgerdng.blogspot.com

und

www.markushintzen.de.ms

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.