29.1. veranstaltung vom fanprojekt sv 98

Liebe Lilienfans,

wir ( das Fanprojkekt  SV 98) haben es uns ja zum Ziel gesetzt, hin und wieder ”außergewöhnliche Veranstaltungen rund um den Fußball zu organisieren.
Daher hier eine Ankündigung.

Am Dienstag, 29.01.2008 ab 19.00 uhr hält Dieter Bott einen Vortrag (mit der Möglichkeit zur Diskussion) im Fanprojekt:

”WANN OUTET DIE BILD-ZEITUNG DEN ERSTEN SCHWULEN BUNDESLIGAPROFI?
-und warum tun es die aktiven spieler nicht selber?
Denkanstöße und Diskussion über ein heißes Fußballthema.

Zu Person ”Dieter Bott :
Sicherlich gehört Bott zu einer der schillernstenden Persönlichkeiten, die sich wissenschaftlich mit dem Thema ”Fankultur und Fußball beschäftigen.
Bott war 1968 Gründer des 1.Anti-Olympischen Komitees und einer der Mitbegründer der Fanprojekte in Düsseldorf, Duisburg und Frankfurt.
Dieter Bott befindet sich seit zehn Jahren im ”Selbstversuch als systematischer BILD-Zeitungsleser , ist Ehrenmitglied bei Bündnis Aktiver Fußballfans (BAFF) und hat viele Artikel und Bücher zu fanrelevanten Themen verfasst ( Die Fans aus der Kurve , ”Tatort Stadion , ”Ball und Birne , ”Arena der Männlichkeit ).
Bott war einer der ersten Wissenschaftler, die sich gegen die zunehmende Repression gegenüber Fußbal wehrten. Er forderte vor der EM 88 in Deutschland ”Kultur statt Knüppel .
Dieter Bott ist seit vielen Jahren als Dozent an Hochschulen tätig.

Wir denken, dass dies ein sehr spannender und unterhaltsamer Abend in netter Atmosphäre wird und laden Euch ganz herzlich ein!

Euer Fanprojekt-Team

http://www.ib-fanprojekt-darmstadt.de/index.php

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.